Mit Kontinuität und Zuverlässigkeit!

Dr. Harald Behrens

Liebe Wählerinnen und Wähler!

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen!

Die Syker Bürgerinnen und Bürger haben sich am 24.09. für meine zweite Amtszeit ausgesprochen.

Mit Kontinuität und Zuverlässigkeit zum Erfolg!

Ihr Bürgermeister
Dr. Harald Behrens

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf meinen Internetseiten

Ich werbe um Ihre Stimme für die zweite Amtszeit als hauptamtlicher Bürgermeister. Die Ratsperiode von 2001 bis 2006 war erfolgreich für Syke. In den einzelnen Menüpunkten stelle ich meinen Werdegang und meine Arbeit in der Verwaltung und im Rat vor:
► die solide Finanzpolitik, die uns für die Ratsarbeit neue Gestaltungsspielräume eröffnet
► die gute Position unserer Gewerbe- und Einkaufsstandorte, unserer Wohngebiete
► die vorzeigbare Arbeit für unsere Kinder und Jugendlichen mit umfassenden Angeboten
► Modernisierung der Schulen: Ganztagsschule mit 2,8 Mill. Euro ausgebaut
► das gute Image Sykes als Stadt der Naherholung
► die Kulturpflege, denn unsere Stadt hat Tradition
► und die Verwaltungsmodernisierung mit praktizierter Bürgernähe.
Auf der Startseite ist die Kurzfassung zu lesen. Weitere Informationen können Sie durch Anklicken aufrufen. Bei der Erstellung meiner Internetpräsentation wurde darauf geachtet, dass die Informationen auch Bürgern und Bürgerinnen mit Handicap gut zugänglich sind. Haben Sie auf die Seite geschaut, mit der ich damals 2001 um Ihre Stimme geworben habe? Vieles, was in Syke getan werden musste, wurde mit mir realisiert.

Ich habe die Chancen für Syke genutzt.
Ja, ich stehe auch weiterhin für Engagement und Zuverlässigkeit.

Meine vorrangigen Ziele in dieser Stadt sind:
  • eine kluge und solide Haushaltspolitik
  • der Ausbau der vorschulischen pädagogischen Arbeit in den Kindertagesstätten
  • mehr Leistungen für Kinder ohne zusätzliche Kosten für die Eltern
  • die Ganztagsbetreuungsangebote in unseren Schulen weiter ausbauen
  • Patenschaften knüpfen für und mit Jugendlichen zur Unterstützung der schulischen und der beruflichen Ausbildung.

Allianz mit unseren Familien!
Hilfe bieten für den schwieriger werdenden Arbeitsmarkt. Netzwerke schaffen, damit wir uns gemeinsam dieser Aufgabe stellen. Mit der Kraft der Menschen in unserer Stadt und im bewährten Miteinander von Jung und Alt. Ich möchte das ehrenamtliche Engagement stärken, denn die hervorragend organisierte Jugendarbeit der Vereine und der Feuerwehren ist ein Markenzeichen unserer Stadt. Deshalb haben wir eine attraktive Stadt, auch für Neubürger. Wir sind für die Zukunft, die jeden Tag neu beginnt, gut vorbereitet.

Weiteres lesen Sie bitte auf diesen Seiten!
Erfreuen Sie sich auch an den bunten Fotos von Syke.

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen haben.
Ihr Dr. Harald Behrens

Eine solide Finanzpolitik: neue politische Gestaltungsspielräume

Grafik:sinkende Verschuldung Weniger Schulden, mehr Gestaltung

Ich stehe für eine solide Finanzpolitik in unserer Stadt. Mit einer Haushaltssperre sind wir in die Ratsperiode 2001 gestartet, weil die Einnahmen weggebrochen waren. Unsere Wirtschaftsförderung mit der vertrauensvollen Standortpflege unserer Unternehmen hat die Einnahmen erheblich verbessert, und die vorsichtige Ausgabenpolitik hat den Haushalt konsolidiert. In dieser Ratsperiode stieg das Gewerbesteueraufkommen von 3,1 Mill. Euro auf 8,4 Mill. Euro. Die Pro-Kopf-Verschuldung von 1.450 Euro in 2001 pro Bürger sank auf 870 Euro in 2006.
Wir waren 2001 die höchstverschuldete Stadt im Landkreis Diepholz. 13,3 Mill. Euro Schuldenabbau bedeutet: pro Jahr sparen wir 665.000 Euro Zinsen!
Der neue Rat kann daher wieder Geld in die Hand nehmen und muss nicht Schulden verwalten.

Ich möchte die neuen finanziellen Spielräume nutzen.

Lesen Sie mehr zur Finanzpolitik...

Gewerbestandorte & Einkaufsstandorte: Wir sind gut aufgestellt

Foto:Theatersysteme Erfolgreiche Betriebe

Die Nordtangente ist ein wichtiger Impuls für die Entwicklung von Barrien. Mit attraktiven Gewerbestandorten sind wir für den erwarteten Konjunkturaufschwung bestens gerüstet. 18 Hektar preiswerte Flächen stehen zur Verfügung. Unser Gewerbeflächenkonzept hat vom Niedersächsischen Institut für Wirtschaftsforschung (Prof. Dr. Jung) beste Noten bekommen.

Die Realsteuern (Grundsteuer, Gewerbesteuer) wurden nicht geändert. Wir liegen damit in einer Mittelposition im Landkreis, denn die Nachbargemeinden haben die Hebesätze erhöht.

Mit Engagement und Zuverlässigkeit erfolgreich für Syke!

Erfahren Sie mehr zum Wirtschaftsstandort Syke...

Attraktives Syke: Wohnstandort mit großer Angebotsvielfalt

Foto:Wohnhaus Wohnen in Syke

Immer mehr Menschen entscheiden sich für Syke. Die Bevölkerung ist in den letzten fünf Jahren um 3,5 % gestiegen. Ich werbe weiter um Neubürger/-innen und biete hervorragende Standortfaktoren:

► große Auswahl an Kindergärten und ein umfassendes Schulangebot,
► zahlreiche Freizeitaktionen in den Vereinen und den kommunalen Einrichtungen,
► Wettbewerbssieger "fahrradfreundliche Kommune 2005 in Niedersachsen",
► Stadt der Naherholung mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten,
► Gewerbestandort und Beschäftigungsstandort mit über 7.000 Arbeitsplätzen.

Dies sind hervorragende Qualitätsmerkmale der Stadt Syke im Grünen.

Sehen Sie mehr Bilder aus Syke...

Kinder- und jugendfreundliche Stadt: Allianz für die Familie

Foto:Syker Freibad Syker Freibad

In 17 Einrichtungen unserer Stadt werden über 700 Kinder betreut. In Barrien wurde 2003 ein neuer Kindergarten eingeweiht und an der Schlossweide hat die Lebenshilfe einen wunderhübschen Kindergarten gebaut. Betreuungsangebot besteht für alle Altersstufen: vom Krabbelkind bis Schulkind (Hort). Wir sind die einzige Kommune im Landkreis Diepholz mit einem kostenlosen Badevergnügen im Freibad am Kreismuseum. Unser Freibad Syke e.V. hilft der Stadt, diesen Sommertreff für Kinder und Jugendliche mit Spiel und Spaß und Kultur zu beleben.

Nicht zu vergessen: Die hervorragend organisierte Jugendarbeit der Vereine und der Feuerwehren ist ein weiteres Markenzeichen unserer Stadt. Deshalb sind wir eine attraktive Stadt auch für Neubürger/-innen.
Um den sozialen Zusammenhalt in unserer Kommune ist es sehr gut bestellt.

Ich möchte die flexiblen Öffnungszeiten der Kindergärten ausweiten, vorschulische pädagogische Arbeit und Fachberatung verstärken. Mehr Leistungen ohne zusätzliche Kosten für die Eltern! So festigen wir die Allianz mit den Familien.

Mehr Informationen zu den Angeboten für Kinder und Jugendliche...

Vielfältige Bildungsangebote in Syke: Allianz mit allen Schulen

Foto:Kinder im Kindermuseum in Syke Schulstandort Syke

Ich habe mich nach kurzem politischem Streit gegen die große Koalition durchsetzen können, um weiterhin Schulträger im Sekundarbereich I zu bleiben. Das sind die Ganztagsschule HS/RS an der Ferdinand-Salfer-Str. und die Realschule im Schulzentrum in der La-Chartre-Straße. Wir leben die Verantwortung für unsere Schulen. Wir bauen kontinuierlich die Ganztagsbetreuung in den Grundschulen aus. Die Grundschule "Am Lindhof" ist erst der Anfang. Mit der zentralen Mensa im Schulzentrum (ehemaliges Schwimmbad des Landkreises) möchte ich für Grundschule, Realschule, Gymnasium eine neue Infrastruktur zum Wohle aller Kinder schaffen. Ich bin stolz auf alle Schulformen in unserer Stadt und leiste gern unbürokratisch Nachbarschaftshilfe auch für Schulen, die nicht in der Trägerschaft der Stadt sind.

Ich setze mich für bessere Entwicklungs- und Bildungschancen für unsere Kinder und Jugendlichen ein.

Sehen Sie, wie sich Syke als Schulstandort weiterentwickelt...

Ausbildung unserer Jugendlichen: Initiative mit Wirtschaft und Verwaltung

Foto:Azubildende 2006 Azubis 2006

Jugendliche auf ihrem Weg ins Berufsleben zu unterstützen ist eine gesellschaftliche Herausforderung bei angespannter Arbeitsmarktlage. Die Erfahrung zeigt, dass Beschäftigungsnetzwerke im Vergleich mit Aktivitäten einzelner Institutionen im Vorteil sind. Durch Einbindung aller relevanten Akteure, Unternehmer, Kaufleute und Handwerker können die komplexen Arbeitsmarktprobleme der Region angepackt werden. Ich möchte dieses Netzwerk schaffen und die Ressourcen und die Kompetenz für ein professionelles Management bereitstellen. Auch die Stadtverwaltung ist ein leistungsfähiger Ausbildungsbetrieb. Dies ist eine bedeutsame kommunale Aufgabe für eine familienfreundliche Stadt.

Ich stehe für ein gedeihliches Miteinander von Jung und Alt. Ich möchte Netzwerke fördern und eine Freiwilligenagentur mitgestalten. So nutzen wir das Wissen vieler Bürgerinnen und Bürger und schaffen Netzwerke des Vertrauens.

Syke, die Stadt im Grünen: Allianz mit der Naherholung

Foto:Preisverleihung Fahrradfreundliche Kommune Syke im Kameralicht - Syke ist fahrradfreundliche Kommune 2005 - Mit 25.000 Euro als Landespreisträger wurden wir von Herrn Minister Walter Hirche bedacht.

Syke hat das Image einer Stadt für Naherholung mit ihren vielen Facetten:
► die fahrradfreundliche Kommune 2005 in Niedersachsen,
► die Stadt der Kult(o)ur mit der Kulturinitiative JFK,
► die Wiederbelebung der Wolfsschlucht durch den ältesten Verein unserer Stadt, dem VVV (Verkehrs-, Verschönerungs- und Bürgerverein).
► Der Hohe Berg ist 60 Jahre nach Kriegsende endlich vom Nato-Draht befreit worden und entwickelt sich zu einem herrlichen Ausflugsziel. Der EU-Förderung, der Arbeit der Agendagruppen, dem VVV, dem Nabu und BUND, Erlebnis Ristedt und vielen zupackenden Helfern ist es zu verdanken, dass wir dieses Naherholungsgebiet erschlossen haben.
► Das ausgewogene Miteinander alternativer Energien in Syke ist das Ergebnis unserer umsichtigen Verwaltungsarbeit. Ein Schulzentrum heizen wir mit Energie einer Biogasanlage; erstmalig im Landkreis Diepholz. Eine "Verspargelung" unserer Landschaft durch zu viele Windanlagen ist mit dem Urteil des Leipziger Bundesverwaltungsgerichts nicht möglich. Gut, dass wir die Gerichte bemüht haben!

Stärken wir die Allianz mit allen engagierten Bürgern, um die Leistungsfähigkeit der Stadt im Grünen zu nutzen.

Lesen Sie mehr zum Thema Naherholung...

Kulturpflege in Syke: Unsere Stadt hat Tradition.

Foto:Feuerwehrzeltlager Feuerwehr Kreiszeltlager

Kultur und Tradition prägen das Selbstverständnis Sykes und stiften Identität für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Jubiläen sind ein guter Anlass, die Leistung der Gründer zu ehren und mit frischem Schwung die Tradition weiterzuführen. Viele Feste konnten wir feiern: 150 Jahre Syker Schützenverein, 100 Jahre Syker Feuerwehr und viele runde Geburtstage der Ortswehren, 100 Jahre Wirken des Verkehrs-, Verschönerungs- und Bürgervereins Syke, 50 Jahre Kolpingfamilie Syke und 30 Jahre Deutsch-französische Städtepartnerschaft mit La-Chartre.

Mit ganzem Herzen unterstütze ich weiterhin diese Traditions- und Kulturpflege und unsere gelebte Freundschaft im zusammenwachsenden Europa. 60 Jahre Europa-Union - gegründet in Syke, Natur und Kunst im Einklang: Mit dem Europagarten im Hachepark bekennen sich die politischen Kräfte unserer Stadt zu einem starken Europa.

Lesen Sie mehr über Syker Traditionen...

Transparenz schaffen: zeitnahe Information der Bürger

Bildschirmfoto:Ratsinformation Syker Bürgerinformationssystem

Im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung haben wir das elektronische Informationssystem ALLRIS für Bürger und alle politischen Gremien eingerichtet. Bürgerinformation zeitnah und umfassend! Über 300 Beschluss-, Sitzungs- und Informationsvorlagen wurden pro Jahr von der Verwaltung erarbeitet und in das Internet eingestellt. Eine Informationsfülle von mehr als 17.500 Blättern in dieser Ratsperiode. Ausgedruckt wäre dies ein Aktenberg von zwei Metern Höhe.

► Erstmalig im Landkreis Diepholz nutzten die Syker das Bürgerbegehren (gegen die Erweiterung des Waldstadions zu Lasten des Friedeholzes). Die Bürger haben mit dieser eigenständigen Willensbekundung gegen eine strittige Entscheidung des Rates votiert. Dies ist ein Beleg für das politische Engagement der Bürger in unserer Stadt; das stärkt auch meine Position als ein von den Bürgern gewählter Bürgermeister.

Ich stehe für eine teamorientierte Arbeit mit allen politischen Akteuren. Ich achte die Zuständigkeit der politischen Gremien, sorge für die Umsetzung der Beschlüsse und übernehme gerne die Verantwortung in der Verwaltung.

Verwaltungsmodernisierung: praktizierte Bürgernähe

Foto:Rathaus Syke Syker Rathaus

Die Modernisierung begreife ich als ständige Herausforderung, mehr Bürgernähe zu schaffen.
Die Kernverwaltung wurde schlanker, die Fachbereiche wurden gestrafft (4 statt 6), Hierarchien abgebaut und das Personal in den Kindergärten und den Schulen verstärkt. Dies alles fördert die bürgerfreundliche Atmosphäre unserer Kommune. Wir haben ein neues Miteinander in der Stadtverwaltung entwickelt und sind motiviert, die Aufgaben im neuen Rechnungswesen, der Doppik und dem Produkthaushalt, zu schultern.
Es macht uns allen wieder Spaß, für Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, und für das Wohl unserer Stadt zu arbeiten. Ich bin stolz auf meine Teams in den Kindergärten und Schulen, in unserer Bibliothek, im Bauhof und Klärwerk und in der Kernverwaltung. Wir sind gut aufgestellt! Diese erfolgreiche und beharrliche Arbeit möchte ich mit meiner Verwaltung fortsetzen.

Ich stehe für eine effektive, kostenbewusste, attraktive und bürgerfreundliche Verwaltung.
Freundschaftliche Bindungen pflegen wir zu unseren Nachbargemeinden und zum Oberzentrum Bremen.