Vielfältige Bildungsangebote in Syke: Allianz mit allen Schulen

Foto:Kinder im Kindermuseum in Syke Schulstandort Syke

Ich habe mich nach kurzem politischem Streit gegen die große Koalition durchsetzen können, um weiterhin Schulträger im Sekundarbereich I zu bleiben. Das sind die Ganztagsschule HS/RS an der Ferdinand-Salfer-Str. und die Realschule im Schulzentrum in der La-Chartre-Straße. Wir leben die Verantwortung für unsere Schulen. Wir bauen kontinuierlich die Ganztagsbetreuung in den Grundschulen aus. Die Grundschule "Am Lindhof" ist erst der Anfang. Mit der zentralen Mensa im Schulzentrum (ehemaliges Schwimmbad des Landkreises) möchte ich für Grundschule, Realschule, Gymnasium eine neue Infrastruktur zum Wohle aller Kinder schaffen. Ich bin stolz auf alle Schulformen in unserer Stadt und leiste gern unbürokratisch Nachbarschaftshilfe auch für Schulen, die nicht in der Trägerschaft der Stadt sind.

Ich setze mich für bessere Entwicklungs- und Bildungschancen für unsere Kinder und Jugendlichen ein.

Am Schulzentrum Ferdinand-Salfer-Straße haben wir 2.800.000 Euro in die bessere Ausbildung unserer Kinder investiert. Gebaut wurden ein Sportplatz, eine Sporthalle, eine Mensa und ein Werkhof für die Syker Schüler.

Bald entsteht eine zentrale Mensa für Gymnasium, Realschule und Grundschule Am Lindhof.

Foto:Neuer Werkhof am Schulzentrum an der Ferdinand-Salfer-Straße Sporthalle, Sportplatz und Werkhof der GTS 2001
Plan: Schulzentrum an der Ferdinand-Salfer-Straße Schulzentrum an der Ferdinand-Salfer-Straße